Beruflichen Maßnahmen der Diakonie in Stadt und Landkreis Osnabrück.

Die Diakonie Osnabrück unterstützt junge Menschen mit einer theorie-reduzierten Ausbildung zum/zur Fachpraktiker*in im Gartenbau, in der Hauswirtschaft oder in der Landwirtschaft. Das praktische Arbeiten steht bei dieser Ausbildung im Vordergrund und bei Schwierigkeiten haben die Auszubildenden immer ein Team aus Ausbilder*innen, Sozialpädagog*innen und Psycholog*innen an ihrer Seite. Diese Reha-Ausbildungen werden im Auftrag der Agentur für Arbeit durchgeführt und richten sich an Jugendliche, die besondere Hilfen beim Erwerb eines qualifizierten Berufsabschlusses benötigen.

Hier die Ausbildungen im Überblick:

  • Fachpraktiker*in in der Landwirtschaft: Du arbeitest mit Tieren zusammen und erzeugst landwirtschaftliche Produkte. Die praktische Arbeit nimmt während deiner Ausbildung einen höheren Stellenwert als die Theorie ein.
  • Fachpraktiker*in in der Hauswirtschaft: In diesem Beruf stellst du Speisen für verschiedene Personengruppen her und arbeitest im Hauspflege- und Wäschebereich. Auch der Bereich der Betreuung von Pflegebedürftigen kann ein Teil der Arbeit sein. Die praktische Arbeit nimmt auch hier einen höheren Stellenwert als die Theorie ein.
  • Fachpraktiker*in im Gartenbau: Hier arbeitest du in der Gartenpflege und -gestaltung. Pflanzen, Pflastern und Instandhaltung von Grünanlagen gehören zu den Hauptaufgaben. Die praktische Arbeit nimmt auch hier einen höheren Stellenwert ein.

Bei Interesse findest du viele weitere Informationen, die Kontaktdaten und spannende Videos zu den einzelnen Berufen auf der Website der Beruflichen Maßnahmen.

 

Hintergrund: Der Bereich "Berufliche Maßnahmen" der Diakonie Osnabrück entstand im Jahr 2006 und hat seinen Standort in den Räumlichkeiten des „Haus am Schlehenbusch“.  Ziel ist die Unterstützung junger Menschen bei der Ausbildung, bei der Entwicklung beruflicher Perspektiven und bei der Integration in den Arbeitsmarkt, um für sie und mit ihnen positive Lebensperspektiven zu schaffen.

 

Diakonie Osnabrück