Dual Studieren - Berufspraxis und Studium verbinden.

Ein duales Studium verbindet ein Studium an einer Fachhochschule, Berufsakademie oder Universität mit einer Ausbildung oder mit Praxisphasen im Unternehmen. Voraussetzung für diesen Ausbildungsweg sind die Fachhochschulreife oder das Abitur. Hat man eines von beidem in der Tasche, kann man deutschlandweit zwischen aktuell 1.500 Studiengängen in unterschiedlichen Fachbereichen wählen.

Duale Studiengänge gibt es in vier Varianten. Für Schulabgänger*innen kommen vor allem das ausbildungsintegrierende und das praxisintegrierende duale Studium infrage:

  • In einem ausbildungsintegrierenden dualen Studiengang durchlaufen die Studierenden neben dem Studium eine vollständige Berufsausbildung. Am Ende haben sie zwei Abschlüsse in der Tasche: den Bachelor von der Hochschule und den Gesellenbrief von der zuständigen Kammer. Während des Studiums besuchen die Studierenden abwechselnd ihren Ausbildungsbetrieb, die Berufsschule und eine Hochschule.
  • Auch in einem praxisintegrierenden dualen Studiengang wird das Hochschulstudium durch längere Praxisphasen in einem Unternehmen ergänzt. Eine richtige Berufsausbildung absolvieren die Studierenden allerdings nicht, und am Ende erhalten sie lediglich den Bachelor. In der Regel schließen Studierende und Unternehmen vor Beginn des dualen Studiums einen Vertrag, der Dauer und Inhalte der Praxisphasen regelt.
  • Berufsbegleitende duale Studiengänge richten sich an Arbeitnehmer*innen mit einem Vollzeit-Job, die neben dem Beruf studieren möchten.
  • Dasselbe gilt für berufsintegrierende duale Studiengänge. Einziger Unterschied: Das Studium findet parallel zu einem Teilzeit-Job statt.

 

Über die Dualen Studiengänge in unserer Region informiert die Hochschule Osnabrück. Deutschlandweit findest du die passende Hochschule mit dem Hochschulkompass. Klicke hier zunächst auf die Studienform "Duales Studium".

 

Weitere Informationen zum Dualen Studium (Zugangsvoraussetzungen, Bewerbungsverfahren, Vergütung...) gibt es auch bei unseren Link-Tipps:

Duales Studium